S

News

aixprocess auf der ACHEMA, 11.06-15.06.2018, Frankfurt

aixprocess ist dieses Jahr wieder als Aussteller auf der ACHEMA vom 11.06-15.06.2018 in Frankfurt am Main vertreten. An Stand B1 in Halle 9.2 auf dem Weltforum der Prozessindustrie präsentieren wir unser know-how als führende Ingenieur- und Beratungsgesellschaft für Modellierung und Simulation in der Prozesstechnik. Wesentlicher Erfolgsfaktor und Nutzen für unsere Kunden ist die fundierte Erfahrung in der komplexen CFD- und FlowSheet-Modellierung mehrphasiger Prozesse in Kombination mit verfahrenstechnischem Wissen in verschiedensten Zweigen der Prozess-, Kraftwerks-  und der chemischen Industrie.
 
Neuestes Resultat dieser Domain-Expertise ist die Einführung der aixProM-Lösung als innovative Verbindung aus physikalischen und adaptiven datengetriebenen Modellen, die in einer RealTime-Umgebung angebunden an beliebige Leitsysteme effiziente modellbasierte Online-Optimierung leisten und verborgene Potenziale in ihrem Prozess nutzen.
 
Industrie 4.0 für die Prozessindustrie!

 
Für mehr Information folgen Sie dem Link.


Artikel Publikation auf Elsevier

Adlan Omer hat einen Artikel mit Titel „Effect of primary air maldistribution due to nozzle wear on CFBC performance“ veröffentlicht.

 

Darin wird beschrieben, wie mit einer Kombination aus Messungen an den Primärluftdüsen von Wirbelschichtkesseln und detaillierter CFD Simulation der Einfluss auf die Verbrennung innerhalb der Wirbelschicht untersucht und optimiert wird. Der Betreiber erhält die Information welche Primärluftdüsen ersetzt werden müssen. Dieser Artikel kann über den Publikationsserver von Elsevier heruntergeladen werden.

 

Den dafür notwendigen Link finden sie hier.


Neues Produkt aixProM geht live

aixProM ist die von aixprocess entwickelte einmalige Kombination aus physikalischen Modellen und adaptiven Netzen für die selbstlernende Echtzeit-Optimierung komplexer Prozesse unter Anwendung flexibler Kostenfunktionen. So kann je nach Marktbedarf und Anforderung auf maximalen Durchsatz, verlängerte Standzeit, minimalen Ressourceneinsatz oder beste Produktqualität geregelt werden.
 
In Kooperation mit den Prozessleitsystem-Spezialisten der Leikon GmbH ist jetzt der erste Prototyp zur live-Prädiktion von Produktqualitäten online gegangen.
 
Das Bild zeigt die Vorhersage einer Korngrößenverteilung.


Artikel in gwi Zeitschrift

In der aktuellen Ausgabe der gwi – Zeitschrift für beheizte Thermoprozesse hat Matthias Schumacher von aixprocess einen Artikel zu den ‚Möglichkeiten der Modellierung von sekundärbrennstoffbefeuerten Zementanlagen‘ veröffentlicht.

 

„Die numerische Strömungssimulation (CFD) ist ein wichtiges Werkzeug in der Optimierung industrieller Feuerungsprozesse. […] Erweitert man existierende Modelle und findet Beschreibungen für die physikalisch-chemischen Eigenschaften der Brennstoffe, dann können CFD Simulationen auch hier bei richtiger Interpretation wichtige Hinweise für das Engineering und die Prozessführung solcher Anlagen liefern.“ (Matthias Schumacher in gwi 2017/04: 57)


Dr. Martin Weng ist Beiratsmitglied der Fachgruppe Hochtemperaturtechnik

aixprocess-Geschäftsführer Dr. Martin Weng ist von PROCESSNET, einer Initiative von Dechema und VDI-GVC, zum Beiratsmitglied der Fachgruppe Hochtemperaturtechnik berufen worden. Die Fachgruppe ist der Fachgemeinschaft SuPER (Sustainable Production, Energy and Resources) zugeordnet und bildet eine Plattform für den Erfahrungs- und Innovationsaustausch zwischen Wissenschaft und Industrie.

 
Mehr Informationen zur Fachgruppe Hochtemperatur gibt es hier.


Grace FCC Technology Symposium, 30. -31. Mai 2017, Sardinien

Das Grace FCC Technology Symposium findet dieses Jahr auf Sardinien vom 30. Bis zum 31. Mai statt. Hierbei präsentiert Adlan Omar einen Vortrag mit dem Titel: „Model-based Analysis and Optimisation of FCC process equipment“.


IKU Netzwerktreffen, 4.-5. Mai, Ulm

Zum sechsten Mal wurde nun der Deutsche Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) vergeben, so ist es mittlerweile an der Zeit sich innerhalb eines Netzwerktreffens erneut über die preisgekrönten Innovationen der vergangenen Jahre auszutauschen. Zu diesem Zweck hält Adlan Omer Franz Wintrich vertretend im Rahmen des Treffens einen Vortrag mit dem Titel: „Innovative Optimierung von Großkraftwerken durch selbstlernende und adaptive neuronale Netze in Kombi mit optischer & akustischer Sensorik“.

 
Mehr Informationen finden sie hier.


CFB-12 Konferenz, 23-26. Mai 2017, Krakau

Die sich alle 3 Jahre wiederholende Conference of Fluized Bed Technology (CFB) findet dieses Jahr an der University of Science and Technology in Krakau statt. Thematisch ist die Konferenz auf zirkulierende Wirbelschichten sowie Wirbelschichtsysteme fokussiert.
 
Martin Weng und Adlan Omer halten im Rahmen der Veranstaltung einen Vortrag zu dem Thema: „Effect of Primary Air Maldistribution Due to Nozzle Wear on CFBC Performance“.
 
Den Programmablauf (nur auf Englisch) finden sie hier.


15-jähriges Firmenjubiläum

aixprocess feiert am 11. November 15-jähriges Bestehen mit langjährigen Kunden, Partnern, Freunden und Familien in den Räumen im ehemaligen Kloster St. Alfons.

 
Wir freuen uns sehr im Rahmen der Feier Vorträge von unseren Wegbegleitern und Partnern zu hören und anschließend den Austausch in lockerer Runde bei Live-Musik, Essen und Trinken fortzusetzen.


aixprocess ist nun auf Facebook

aixprocess ist nun auch auf Facebook vertreten. Die Seite hat einen generell informativen Charakter und befasst sich im Wesentlichen mit verschiedenen Aspekten der Simulations- und Prozessoptimierung aus unserem Tagesgeschäft. Wir wollen diese Plattform nutzen, um ausgewählte Projekte vorzustellen, Veranstaltungen/ Stellenausschreibungen anzukündigen oder sonstige Neuigkeiten mitzuteilen. Wir laden Sie herzlich dazu ein, uns auf Facebook zu besuchen.
 
Den entsprechenden Link zu unserer Seite finden sie hier.

top